Die 1980er Jahre

1980

Der Verein machte in den folgenden Jahren eine stetige Aufwärtsentwicklung mit. Die Mitgliederzahl stieg bis auf 900 Mitglieder an. Es machte sich positiv bemerkbar, daß der Verein ein schönes Jugend- und Vereinsheim hatte.

1981

Einen großen Schritt vorwärts machte der Verein 1981 mit dem Kauf eines neuen Gewässers. Von der Familie Himmes wurde im Anschluß an das bereits vorhandene Eigentum ein weiteres 3,5 ha. großes Gelände gekauft. Der See wurde in Anerkennung der besonderen Verdienste seines Ehrenvorsitzenden Anton Bergenthun "Antoniussee" genannt.

Viel Arbeit und Geld steckten die Mitglieder in die Rekultivierungsarbeit und so können wir heute sagen, dass hier nun ein ausgeglichenes Biotop vorhanden ist.

1985

Im Jahre 1985 feierte der Verein sein 50 -jähriges bestehen. Die Jubiläumsfeier wurde an drei Wochenenden groß gefeiert. Die Mitglieder meinten, daß es durchaus angebracht wäre, das Jugend- und Vereinsheim zu diesem Anlass in neuem Glanz erscheinen zu lassen. So wurde eine Holzvertäfelung angebracht, alle Räume wurden gestrichen und neu tapeziert.

Die Jubiläumsfeiern fanden am 17. August 1985 in der Stadthalle, am 24. Und 25. August 1985 auf dem Vereinsgelände mit einen Tag der offenen Tür und am 31. August 1985 mit einem Gemeinschaftsangeln aller umliegenden Vereine statt.

1988

Aufgrund seiner Bemühungen um eine intakte Umwelt erhielt der ASV Kleve im Juni 1988, verbunden mit einer Geldspende, den Umweltpreis der Stadt Kleve verliehen.

© 2018 Angelsportverein Kleve e.V. - All rights reserved | Template by W3layouts

Go to Top