Die 1970er Jahre

1970

Die hiesige Presse berichtete über die Hauptversammlung 1970 des Vereins.

1971

In diesem Jahr machte das Wyler Meer Schlagzeilen in der Tagespresse. Durch starke Verschmutzung und sehr niedrigem Wasserstand drohte das Wasser umzukippen.

1975

Heinrich Pieper übernimmt nach der Wahl durch die Mitgliederversammlung den ersten Vorsitzenden und führt den Verein über 27 Jahre.

Gerade zu Beginn seiner Amtszeit verwirklichte der Verein ein langes gehegtes Projekt: Die vorhandene Holzhütte wurde durch ein modernes Jugend- und Vereinsheim ersetzt. Die Mitglieder packten kräftig mit an, und innerhalb weniger Monate konnte am 18. und 19. November 1977 das neue Heim eingeweiht werden. Aber es wurde nicht nur kräftig gearbeitet. Gerade in den 70 er Jahren bis weit in die 80 er Jahre wurde jedes Jahr kräftig Karneval gefeiert. Der Verein beteiligte sich regelmäßig mit einem Karnevalswagen an den Rosenmontagszügen in Kleve. Die Karnevalsfeier Samstags vor Rosenmontag im Kellener Schützenhaus wurde so beliebt, daß die Plätze zugeteilt wurden und Nichtmitglieder teilweise abgewiesen werden mussten.

Es stellte sich heraus, daß wahre Showtalente in unseren Reihen verborgen waren: Es wurden Büttenreden geschrieben und vorgetragen, ein Gesangsquartett gab auf Vereinsgeschehen oder Mitglieder zugeschnittene Lieder zum Besten und ein Männerballett führte Tänze auf.

© 2018 Angelsportverein Kleve e.V. - All rights reserved | Template by W3layouts

Go to Top